MORISON Köln AG

Christoph Hillebrand

Christoph Hillebrand

Vita

1959 Geboren in Köln
1978 Anstellung in der Kanzlei
1986 Abschluss zum Diplom-Kaufmann
1991 Bestellung zum Steuerberater Aufnahme in die Partnerschaft
1992 Bestellung zum Wirtschaftsprüfer
2009 Fachberater für Restrukturierung und Unternehmensplanung (DStV e.V.)

Sonstiges

Mitgliedschaften

Steuerberaterkammer Köln

Wirtschaftsprüferkammer Berlin

Institut der Wirtschaftsprüfer e. V. Düsseldorf

Fachausschuss Sanierung und Insolvenz (FAS) des IDW

Arbeitskreis für Insolvenz- und Schiedsgerichtswesen

Bundesverband der ESUG-Berater Deutschland e.V.

Seminartätigkeit

Euroforum, Der Betrieb, AXA-Colonia, Steuerberaterkammer Köln, Steuerberaterverband e.V. Köln, Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung e.V., Europäischen Fernhochschule Hamburg GmbH, Hagen Law School

Fremdsprachen

Englisch

Sonstiges

Ansprechpartner für MORISON International

Vorstandsmitglied: ZEFIS-Rheinland-pfälzisches Zentrum für Insolvenzrecht u. Sanierungspraxis

Vorstandsmitglied: Gläubigerschutzvereinigung Deutschland e.V.

Vorstandsmitglied: Sailing Team Germany e.V.

Vorstandsmitglied: Koelner Yacht Club

Kassenprüfer: Arbeitskreises für Insolvenzwesen Köln e.V.

Begleitung von verschiedenen Insolvenzverwaltern bei der Abwicklung von Regel- und Verbraucherinsolvenzverfahren

Veröffentlichungen

Bücher

2017 WPH Edition – Sanierung und Insolvenz, Rechnungslegung und Beratung in der Unternehmenskrise, IDW Verlag, ISBN 978-3-8021-2069-5
2016 Going Concern versus Break Up, 1. Auflage 2016
2016 Wirtschaftsrecht, 1. Auflage 2016 - Band 2, ISBN: 978-3-17-030709-4
2013 Rechnungslegung in der Insolvenz, 2. Auflage 2013, ISBN: 978-3-8305-3215-6
2013 Handbuch der Insolvenzrechnungslegung, 1. Auflage 2013, ISBN: 9783896557063
2012 Wege durch die Unternehmenskrise, 3. komplett überarbeitete Auflage 2012, ISBN: 978-3-88606-787-9

Aufsätze

01/2018 Anforderungen an Sanierungskonzepte nach IDW ES 6 – kommt jetzt die von der Praxis geforderte Lightversion?
01/2018 FAQ’s zum neuen IDW Standard S 6
10/2017 Going Concern-Prämissen (Teil II); in GmbH Steuerpraxis
09/2017 Going Concern-Prämissen (Teil I); in GmbH Steuerpraxis
2017 Sachverstand in der Insolvenz; in ZinsO
04/2017 Going Concern versus Break Up; in ZinsO
02/2017 Wird der Insolvenzplan in IK-Verfahren gelebt? in:INDat Report 02_2017, Seite 42ff
08/2016 Externe (handelsrechtliche) Rechnungslegung im Insolvenzverfahren, in: WPG
03/2016 Bilanz-Check – Planungsstandards, in: Return - Magazin für Sanierungsmanagement
02/2016 Bilanz-Check – Kennzahlen, in: Return - Magazin für Sanierungsmanagement
01/2016 Externe (handelsrechtliche) Rechnungslegung im Insolvenzverfahren, in: ZInsO
01/2016 Bilanz Check – Gewinn- und Verlustrechnung, in: Return - Magazin für Sanierungsmanagement
04/2015 Bilanz Check – Gewinn- und Verlustrechnung, in: Return - Magazin für Sanierungsmanagement
03/2015 Bilanz Check – Zahlungsunfähigkeit, in: Return - Magazin für Sanierungsmanagement
02/2015 Bilanzanalyse – Stille Lasten, in: Return - Magazin für Sanierungsmanagement
02/2015 Bilanzanalyse – Können stille Reserven die Insolvenz vermeiden?, in: Return - Magazin für Sanierungsmanagement
01/2015 Bilanzanalyse – Stille Reserven, in: Return - Magazin für Sanierungsmanagement
03/2014 Ohne Moos wirklich nix los?, in: Return - Magazin für Sanierungsmanagement
11/2013 Die Kriterien der Sanierungsfähigkeit vor und in der Insolvenz, in: ZInsO, Ausgabe 48/2013
2012 Insolvenzrecht und Unternehmenssanierung - Die Beratung des Mandanten in der Krise, Vortrag, in: Steuerberater, Köln 2012
2012 Die Zukunft des Insolvenzstrafrechts, Vortrag, in:  Die Zukunft des Insolvenzstrafrechts, Leipzig 2012
06/2012 Hochmut kommt vor dem Fall, in: DATEV-Magazin
04/2012 Der Sanierungsberater als Krisenretter, in: NWB- Betriebswirtschaftliche Beratung
02/2012 Sanieren statt liquidieren, in: DATEV-Magazin
2011 Durchbruch in der insolvenzrechtlichen Rechnungslegung - Bericht über den aktuellen Stand der Forschungsgruppe ,,Schlussrechnung ‘‘ des ZEFIS, in: ZInsO, Ausgabe 42/2011
2011 Fachberater für Sanierung und Insolvenzverwaltung (DStV e.V.) - Rezension Rolf Rattunde, 1. Auflage 2011, Erich Schmidt Verlag, in: ZInsO 28/2011
2010 Empfehlung zur Schlussrechnungslegung und Schlussrechnungsprüfung der Forschungsgruppe „Schlussrechnung“ des Rheinland-pfälzischen Zentrums für Insolvenzrecht und Sanierungspraxis (ZEFIS), in: ZInsO 2010, 1689 (zusammen mit Herrn Prof. Dr. Hans Haarmeyer)
2010 Insolvenzrechnungslegung - Diskrepanz zwischen gesetzlichem Anspruch und Wirklichkeit, in: ZInsO 2010, 412 und ZInsO 2010, 702 (zusammen mit Herrn Prof. Dr. Hans Haarmeyer)
2010 Empfehlung zur Schlussrechnungslegung und Schlussrechnungsprüfung der Forschungsgruppe „Schlussrechnung“ des Rheinland-pfälzi 04/2009 -Das Sanierungskonzept: Die (standardisierte) Dokumentation der gesamten Sanierung – Teil 2, in: BeraterBrief Betriebswirtschaft, Ausgabe 4/09, S. 121 ff.
03/2009 Das Sanierungskonzept: Die (standardisierte) Dokumentation der gesamten Sanierung – Teil 1, in: BeraterBrief Betriebswirtschaft, Ausgabe 3/09, S. 90 ff.
08/2008 Berater und Beratungsverhältnis in Krise und Insolvenz, in: BeraterBrief Betriebswirtschaft, Ausgabe 8/08, S. 232 ff.
09/2007 Insolvenzrechtliche Rechnungslegung, Was jeder Insolvenzverwalter beachten muss, in: BeraterBrief Betriebswirtschaft, Ausgabe 9/07, S. 266 ff.
05/2007 Handelsrechtliche Rechnungslegung in der Insolvenz, Diese Pflichten muss der Insolvenzverwalter erfüllen, in: BeraterBrief Betriebswirtschaft, Ausgabe 5/07, S. 153 ff.
02/2007 Rechnungslegung in der Krise, Bilanzielle Auswirkungen von „Going Concern“ oder „Break up“, in: BeraterBrief Betriebswirtschaft, Ausgabe 2/07, S. 52 ff.