MORISON Köln AG

Prüfung der Plausibilität von Finanzplanungen

Wesentliche Komponenten der Finanzplanung sind die Planung des Kapitalbedarfs und der Liquidität. Der Finanzplanung kommt große Bedeutung hinsichtlich der Sicherung der Zahlungsfähigkeit eines Unternehmens zu. Ist diese nicht gesichert, kann es zur Insolvenz des Unternehmens kommen, da die Zahlungsunfähigkeit sowie die drohende Zahlungsunfähigkeit Tatbestände sind, die nach der Insolvenzordnung verpflichtend zur Stellung eines Insolvenzantrags führen.

Im Rahmen eines Finanzplanes werden die in der Zukunft erwarteten Einzahlungen und Auszahlungen einander gegenübergestellt, um damit frühzeitig zukünftige Liquiditätslücken aufzudecken. So können rechtzeitig geeignete Maßnahmen zur Sicherung der Liquidität des Unternehmens eingeleitet werden.